Industrieelektronik Pölz GmbH

 

PÖLZ - CheckBox 5+1

 

Die CheckBox 5+1 bietet Sicherheit in der Überwachung von Atemschutzträgern durch ein elektronisches Registriersystem. Für risikofreiere Atemschutzeinsätze bei Brand-, Tunnel-, Strahlenschutz-, Gefahrengut- und Taucheinsätzen. Die CheckBox 5+1 wurde in Zusammenarbeit mit vielen Einsatzkräften praxisnahe entwickelt.

Weitere Gerätemerkmale:
  • Echtzeituhr
  • Persönlicher Namensschlüssel
  • Einsatzüberwachung bis zu 6 Trupps (min. 2 bis max. 3 Personen pro Trupp)
  • leichte Bedienung durch ein selbsterklärendes Menü
  • serielle Schnittstelle
  • Fehlbedienung wird angezeigt
  • robustes spritzwassergeschütztes Gehäuse
  • Automatische Erkennung der Batteriekapazität. Durch eine optische und akustische Anzeige erkennt man wann und welches Batteriepaket zu tauschen ist. Es wird automatisch auf das 2. Batteriepaket umgeschaltet.
  • automatische Abschaltung wenn alle Personen vom Atemschutz-Einsatz zurück sind

 

 

 

 

ALTAIR 5x Multi-Gasmessgerät mit MSA XCell Sensor-Technologie

 

Gestützt auf jahrelange Erfahrung in der Sensorkonstruktion hat MSA mit bahnbrechend leistungsstarkem Design eine Revolution in der Sensortechnologie geschafft.
 
• XCell-Sensoren Exotic SO?, NO?, Cl? und NH? für erweiterte Überwachungsanwendungen
• Sensor-Ansprech- und -Abklingzeiten von weniger als 15 Sekunden bei den häufigsten Sensorkonfigurationen
• Kurztest in weniger als 15 Sekunden bei den häufigsten Sensorkonfigurationen
• Kalibrierzeiten von 60 Sekunden bei den häufigsten Sensorkonfigurationen
• Größere Signalstabilität und Wiederholgenauigkeit unter wechselnden oder extremen Umgebungsbedingungen
• Alle XCell-Sensoren sind beim Einstecken sofort funktionsfähig und können problemlos neu konfiguriert werden

 

ALTAIR 4X Multi-Gasmessgerät mit MSA XCell Sensor-Technologie

 

Auf Basis jahrelanger Erfahrung im Bereich der
Sensorentwicklung revolutioniert MSA die Sensor-
Technologie mit Durchbrüchen im Bereich des
Sensor designs, welche die Leistung verbessern.
 
• Reaktions- und Erholzeiten unter 15 Sekunden
• Funktionstest in weniger als 15 Sekunden
• Kalibrierzeit weniger als 60 Sekunden
• Größere Signalstabilität und Reproduzierbarkeit unter wechselnden oder extremen Umgebungsbedingungen

Produktanfrage erstellen:

Kontaktieren Sie uns